Sie sind hier:  Startseite
Aktuelle Meldungen ...

Aussichtsplattform Gipfelsteig auf dem Hohenbogen

Frauen zur Feuerwehr

Gastgeberverzeichnis 2019

Gästepost zum Download

Die aktuelle Gästepost zum Download (ca. 12MB)

Bröschüre "Aktiv im Kötztinger Land"

Die aktuelle Broschüre  Aktiv im Kötztinger Land zum Download (ca. 5MB)

Führungszeugnisse

online beantragen

Quartier
Schnellsuche

von 
bis  
(Suchtext)

 

Eingeschränkter Dienstbetrieb

+++ Schließung der Gemeindeverwaltung und der Tourist-Info für die Allgemeinheit zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus +++

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen wird die Schließung des Rathauses der Gemeinde Rimbach für den allgemeinen Publikumsverkehr bekannt gegeben.

Ab Mittwoch, den 18.03.2020, wird zunächst befristet bis zum 03.04.2020 das Rathaus für die Allgemeinheit geschlossen.

Bürgerinnen und Bürger dürfen das Rathaus nur noch in dringenden unaufschiebbaren Fällen, nach vorheriger Terminvereinbarung - telefonisch oder per Mail - und ausdrücklicher Genehmigung betreten.

Bei erfolgter Terminvereinbarung werden die Bürger und Bürgerinnen am Eingang abgeholt.

Auch weisen wir darauf hin, dass unser Kindergarten, unsere Grundschule und natürlich auch unsere Turnhalle bis auf weiteres geschlossen sind bzw. nicht benutzt werden dürfen.

Diese Maßnahme erfolgt zum Selbstschutz der Bürgerinnen und Bürger und zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung, um das Risiko einer Infektion zu reduzieren.

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis. Bitte wenden Sie sich im Zweifel unbedingt vorab telefonisch oder per E-Mail an die einzelnen Dienststellen.

Eine Übersicht der Ansprechpartner mit Kontaktdaten finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

Ergebnis Gemeinderatswahl

Unter folgendem Link sind die vorläufigen Wahlergebnisse des Gemeinderates Rimbach zu sehen.

Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnis Gemeinderatswahl

Stellenausschreibung der Gemeinde Rimbach

Die aktuelle Stellenausschreibung der Gemeinde Rimbach finden Sie hier Öffnet externen Link in neuem Fenster

80 x Urlaub in Rimbach

Eine ganz besondere Ehrung konnte 1. Bürgermeister Ludwig Fischer vollziehen: Zum mittlerweile 80. Male verbringen das Ehepaar Anni und Erwin Reuling aus Raunheim ihren Urlaub im Gasthof Schierlietz in Thenried.

Ehepaar Anni und Erwin Reuling zusammen mit der Gastgeberfamilie Schierlitz, 1. Bgm. Ludwig Fischer und TI-Leiterin Diana Graßl-Pongratz
 

Rimbach digital erkunden

QR-Codes auf Granitstelen und Tafeln für Rimbacher Sehenswürdigkeiten und Wanderwege 

Seit Oktober stehen nun bei diversen Sehenswürdigkeiten der Gemeinde Rimbach neu aufgestellte Granitsäulen und Tafeln mit einem QR-Code und dienen seitdem als "Fremdenführer fürs Handy".        

Bürgermeister Ludwig Fischer dankte den Initiatoren Amberger Matthias und Niedermayer Heinz jun., und Diana Graßl-Pongratz von der Tourist-Info Rimbach für die Umsetzung dieses Projektes.    

Jeweils eine Granitstele wurde im Mehrgenerationenpark und bei der Thenrieder Kapelle aufgestellt. Bei weiteren vier Sehenswürdigkeiten wurden jeweils Aludibond-Tafeln an geeigneter, gut sichtbarer Stelle angebracht. Viele interessante Informationen erhält ab sofort der interessierte Natur-und Wanderfreund über Rimbach und im speziellen über den Mehrgenerationenpark, die Pfarrkirche St. Michael, über die Burgruine Lichtenegg, über die Thenrieder Kapelle und dem Holmeierhaus. Zudem sind weitere Informationen, wie etwa die Homepage der Gemeinde Rimbach, nur einen Klick weit entfernt.                                             

Auch entlang des Öffnet externen Link in neuem FensterRimbacher Kapellenwanderweges (Ri9) wurden insg. acht Tafeln an den Marterln, Kapellen und Flurkreuzen, an denen der Spaziergänger vorbeigeht, angebracht. Auch hier erfährt man interessante Hintergrundinformationen, z.B. wann oder von wem die jeweilige Kapelle errichtet wurde, oder vom Brauchtum der Aufstellung der Totenbretter etc.. 

Zur Komplementierung wurde auch noch der Öffnet externen Link in neuem FensterRimbacher Panoramaweg (Ri5) mit neuen Wanderwege-Hinweisschildern, versehen mit einem QR-Code ausgestattet. 

Info: Ein QR-Code ist eine Möglichkeit, Informationen (z.B. einen Link) grafisch darzustellen. Wird dieser QR-Code auf der Aludibond-Tafel mit dem Handy abfotografiert, erscheinen mit dem richtigen Leseprogramm als installierte App die Informationen auf dem Bildschirm des Smartphone dann an Ort und Stelle. 

Mehrgenerationenpark Rimbach

Der neue Mehrgenerationenpark  ist eine freie und für Alle zugängliche Anlage, welche zum einen der Gesundheitsförderung und der Fitness der Bevölkerung allen Alters diene, zum Anderen ein Ort des Lernens und der Naturbegehung für Jung und Alt geworden ist

Eine Streuobstwiese, Sitzmöglichkeiten sowie ein Gehölzlehrpfad mit heimischen Bäumen und Sträuchern runden das Angebot in der Natur ab.
Des Weiteren werden kostenlose Workouts für Fitnessbegeisterte angeboten. Das Programm ist für alle Altersgruppen, die die Bewegung und den Sport in der Natur und an der frischen Luft lieben.

Info und Anmeldung:
Tourist-Info, Tel: 09941/ 940016

Urlaub im Erholungsort Rimbach lohnt sich! - Erleben & Sparen mit der kostenlosen Gästekarte

Der Urlaubsort Rimbach bietet allen seinen Gästen einen ganz besonderen Service:

Mit der VLC-Gästekarte fahren Urlaubsgäste kostenlos mit Bus & Bahn (Gültigkeitsbereich siehe Karte) zu den Ausflugszielen im Landkreis Cham - vom Arbergebiet bis Schwandorf und darüber hinaus bis Arnbruck, sowie mit dem Wanderbus bis Hamry in Tschechien.

Leitet Herunterladen der Datei einDer Flyer VLC Gästekarte "erleben und sparen" zum download (PDF)

Erleben Sie also stressfrei und ohne Auto die schönsten Sehenswürdigkeiten oder kombinieren Sie Rad-und Wandertouren mit Bus und Bahn!

Die VLC-Gästekarte gibt es direkt bei Ihrem Beherbergungsbetrieb. 

Jeder Gast erhält eine persönliche VLC-Gästekarte im Scheck-Kartenformat, auch Kinder ab 6 Jahren.

                     

vergrössern ...
Für Vergrösserung auf Bild klicken ...

Bernhard Notz, ein blinder Künstler, der in Rimbach seine zweite Heimat gefunden hat, schrieb folgendes:

"Was ist es, das mich mit dir, du traulicher Ort, Rimbach, am Hohenbogen stets erneut verbindet. Ist es die Berglehne des Hohenbogen oder des Kaitersberges, das liebliche Regental, oder die verträumte Burg Lichtenegg zu Haupten des Ortes? Nein Berge, Burgen und Täler gibt es überall. Aber es ist die Harmonie dieser Landschaft, die Lieblichkeit und Großartigkeit in sich vereint."


Willkommen in Rimbach

Diese Seite: Seite drucken...drucken ...      Zum:Zum Seitenanfang...Anfang